Mediation

Konflikt

Mediation

Ergebnis


Mediation
ist ein freiwilliges Verfahren zur Lösung von Konflikten, eine besondere Form der Streitschlichtung.

Eine Mediation ermöglicht den Parteien, unter Anleitung eine einvernehmliche Lösung für ihren Konflikt zu erarbeiten. Dadurch kann ein Gerichtsprozess, der Zeit, Geld und Nerven kostet und die Fronten oft vollends verhärtet, vermieden werden. Laufende Gerichtsstreitigkeiten werden während einer Mediation ausgesetzt, so dass die Mediation auch noch in diesem Verfahrensstadium eine Alternative zu einem Gerichtsprozess darstellt.
Das Verfahren einer Mediation ist freiwillig und vertraulich. Als speziell ausgebildeter Mediator entscheide ich nicht, sondern helfe ich Ihnen, den Konflikt unter meiner Moderation eigenverantwortlich aufarbeiten und Lösungsmodelle entwickeln, mit den alle Parteien in der Zukunft umgehen können. Eine eventuelle Schuldfrage wie beim gerichtlichen Verfahren steht dabei nicht im Mittelpunkt der Mediation. Insbesondere in folgendenden Bereichen hat sich die Mediation bewährt:

  • Trennung/Scheidung
  • elterliche Sorge
  • Unterhalt/Zugewinn
  • Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft
  • Konflikte am Arbeitsplatz (Arbeitnehmer/Betriebsrat/Arbeitgeber)
  • Streitigkeiten zwischen Gesellschaftern
  • Abwicklung eines komplexen Bauvorhabens

Das Ergebnis einer Mediation wird in einer Abschlussvereinbarung schriftlich niedergelegt und ist für alle Parteien verbindlich.

Die Kosten eines Mediationsverfahrens werden üblicherweise zu gleichen Teilen von den Parteien getragen und belaufen sich ab 150,- EUR / Stunde

In unserer Kanzlei ist Herr Rechtsanwalt Günther ausgebildeter Mediator des Bundesverbandes Mediation e.V. (WWW.bmeV.de). Sie sind interessiert mehr zu erfahren? Rufen Sie uns an unter: 0351 - 470 5211